Angebote zu "China" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Herrn Siegmunds abenteuerliche Reisen
6,40 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Mechaniker Siegmund, genannt Sigi, hat auf seiner ersten Flugreise nach London Schwierigkeiten mit der fremden Sprache. Flugerfahrungen vermittelt ein fremder Fluggast. Auf seiner zweiten Reise nach China soll eine neue Fabrik entstehen. Das lösen die Chinesen eleganter. Sein Chef bändelt im Hotel mit der Sängerin am Piano an. Es entsteht der kleine Max. Sigi wird Personenschützer. Auf seinem ersten Auftrag begleitet er den Firmeninhaber eines bekannten Luftansaug-Unternehmens um die Welt. Sein Auftraggeber Kuno Zauser und Sigi versuchen Krokodillederstiefel für Evelyn zu kaufen. Auf ihrer nächsten Reise nach Ägypten gelingt dieses Vorhaben, trotz erheblichem Einsatzes von Geld und Logistik, auch nicht. Der nächste Flug geht im Auftrag des Auswärtigen Amtes nach Neuseeland. Sigi beschützt einen Bakteriologen. Mit Brigitte, seiner Braut, erkundet er den Archipel. Mehrer Wochen voller Abenteuer vergehen bei den Antipoden. Sigis letzte Reise geht nach Akaska. Es ist die verspätete Hochzeitsreise des Ehepaares Siegmund. Sie besuchen die riesigen Braunbären der Aleuten. Nach Rückkehr in Germany beobachten sie das noble Verhalten eines Edelmannes gegenüber einem armen, fremdländischen Mann.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Familienurlaub könnte so schön sein, wenn bloß ...
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bundeskanzler Frieder Bergmann berät wie alljährlich mit seiner Familie wo der Urlaub diesmal stattfinden soll. Man einigt sich schließlich darauf, dass es eine Rundreise mit zwei Wohnmobilen durch Deutschland sein wird, weil man zwar schon öfter im Ausland gewesen war, aber bestimmte Gegenden in der Heimat noch nicht kennengelernt hat. Auf der Strecke sollen erst südwärts Bayern, dann nach einem Westschwenk das Schwabenländle, und später der Norden Deutschlands durchquert werden. Nachdem Frieder Bergmann seinen ersten Staatsbesuch in China erfolgreich absolviert hat und mit guten Geschäftsabschlüssen nach Hause kommt (unter anderem Komplettabriss und Neubau des Flughafens 'BER' durch die Chinesen) wird der Urlaubsplan konkreter geschmiedet. Es gibt seitens der Familie Bedenken, dass man aufgrund von Bergmanns Popularität als Kanzler die Urlaubstage wohl kaum ungestört verbringen könnte. Sehr zum Unwillen von Frieder Bergmann wird er verpflichtet, sich als Sehbehinderter auszugeben, um so unerkannt zu bleiben. Er stimmt schließlich zähneknirschend zu aber macht es zur Bedingung, dass er auf den Campingplätzen seine Ruhe haben wird. Auch Peter Petersen wird in dieses Spiel mit einbezogen. Schon auf der Flugreise nach München, wo die Wohnmobile übernommen werden sollen, kommt es buchstäblich zu heftigen Turbulenzen, die Bergmann unabsichtlich auslöst. In Schwaben gerät Frieder Bergmann durch einen Zwischenfall in den Ruf, ein Sittenstrolch zu sein. Leider ist es so, dass der geborene Pechvogel auf seinem Weg durch Deutschland eine Spur von größeren oder kleineren Schäden hinterlässt. Durch ein Missgeschick endet die Begegnung mit einer Gruppe von Motorradfahrern in Mecklenburg-Vorpommern für Frieder Bergmann durchaus schmerzlich. Zu guter Letzt ergibt sich aus einem Gespräch mit Anke Meckel, die momentan in Brüssel die EU-Kommission leitet, eine ganz neue berufliche Perspektive.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot
Herrn Siegmunds abenteuerliche Reisen
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Mechaniker Siegmund, genannt Sigi, hat auf seiner ersten Flugreise nach London Schwierigkeiten mit der fremden Sprache. Flugerfahrungen vermittelt ein fremder Fluggast. Auf seiner zweiten Reise nach China soll eine neue Fabrik entstehen. Das lösen die Chinesen eleganter. Sein Chef bändelt im Hotel mit der Sängerin am Piano an. Es entsteht der kleine Max. Sigi wird Personenschützer. Auf seinem ersten Auftrag begleitet er den Firmeninhaber eines bekannten Luftansaug-Unternehmens um die Welt. Sein Auftraggeber Kuno Zauser und Sigi versuchen Krokodillederstiefel für Evelyn zu kaufen. Auf ihrer nächsten Reise nach Ägypten gelingt dieses Vorhaben, trotz erheblichem Einsatzes von Geld und Logistik, auch nicht. Der nächste Flug geht im Auftrag des Auswärtigen Amtes nach Neuseeland. Sigi beschützt einen Bakteriologen. Mit Brigitte, seiner Braut, erkundet er den Archipel. Mehrer Wochen voller Abenteuer vergehen bei den Antipoden. Sigis letzte Reise geht nach Akaska. Es ist die verspätete Hochzeitsreise des Ehepaares Siegmund. Sie besuchen die riesigen Braunbären der Aleuten. Nach Rückkehr in Germany beobachten sie das noble Verhalten eines Edelmannes gegenüber einem armen, fremdländischen Mann.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.05.2020
Zum Angebot